Profiling

Intelligence Profiling ist ein wichtiger Bestandteil einer aussagekräftigen Wettbewerbsanalyse. Es gibt zum einen das Erstellen von Persönlichkeitsprofilen der Entscheidungsträger - dies hilft beim Abschätzen der Reaktion auf gesetzte Aktivitäten und auch bei Verhandlungssituationen. Zum anderen das Anlegen von Konkurrenzprofilen, wo systematisch Informationen zu den Hauptwettbewerbern erhoben werden.

Die wesentliche Herausforderung besteht in der Datenbeschaffung, da beispielsweise der direkte Zugang zu der Zielperson oftmals nicht möglich ist. Die Qualität der Quellen und Daten entscheidet somit über die Aussagekraft der Profile.