Strategie Acrasio

Marktanalyse Serie Teil 3: DIE MARKTENTWICKLUNG

Im ersten Teil der Marktanalyse Serie ging es um die Berechnung des Marktpotenzials, im zweiten Teil um die Bestimmung der Marktgröße, aktuell geht es um die Marktentwicklung.

Um abschätzen zu können ob ein Markt für ein Unternehmen von Interesse ist, spielt die Entwicklung des Marktes eine große Rolle. Handelt es sich um einen wachsenden, stagnierenden oder gar schrumpfenden Markt? 

 

Vorgehensweise zur Analyse wie das zu erwartende Wachstum unseres Marktes aussieht:

  1. Analyse der historischen Marktentwicklung 
    Ein Indikator für die zukünftige Entwicklung der oft herangezogen wird, ist die Marktentwicklung der letzten Jahre. Dabei nimmt man einen Zeitstrahl von 5 bis 10 Jahren als Anhaltspunkt.
  2. Berücksichtigung externer Einflussfaktoren
    Sind die Einflussfaktoren auf die Branche bekant so können diese zu Zu- oder Abschlägen bei der zukünftigen Marktentwicklung führen. Ein Beispiel: das Werbeverbot für Tabakwaren hatte einen prägenden Einfluss auf das Rauchverhalten der Kunden.
  3. Befragung von Marktteilnehmern und Experten
    Gespräche mit Meinungsbildnern und Experten in der Branche liefern auch Indikationen hinsichtlich der zukünftigen Marktentwicklung.

Wenn Sie in einen Markt einsteigen wollen bzw. einen bestehenden hinterfragen, dann sehen sie sich den Markt hinsichtlich folgender Kriterien an:

  1. Aktuelle Marktgröße
  2. Wachstumspotenzial des Marktes
  3. Anzahl der anzusprechenden Kunden
  4. Anzahl und Stärke der Wettbewerber
  5. Preissensitivität des Marktes
  6. Eintritts- und Austrittsbarrieren