Unternehmensanalyse

Die Unternehmensanalyse ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie und kann dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens zu erhöhen, indem Entscheidungen getroffen werden, die auf den Ergebnissen der Analyse basieren. Eine Unternehmensanalyse kann als systematische Untersuchung der internen und externen Faktoren eines Unternehmens verstanden werden, um ein besseres Verständnis der Unternehmenssituation zu erlangen. 

Definition: Was ist eine Unternehmensanalyse?

Die Unternehmensanalyse ist ein Prozess, der es einem Unternehmen ermöglicht, seine aktuelle Situation zu verstehen, indem Faktoren wie die Unternehmensstruktur, das Wettbewerbsumfeld, das Kundenverhalten und andere relevante Faktoren analysiert werden. Dieser Prozess kann helfen, bestehende Schwachstellen zu erkennen und zu beheben und gleichzeitig Chancen zu erkennen und zu nutzen.

Ziele der Unternehmensanalyse

Die Hauptziele der Unternehmensanalyse sind

  1. die aktuelle Marktposition des Unternehmens zu bestimmen
  2. Ermittlung der internen und externen Faktoren, die die Erreichung der Unternehmensziele beeinflussen.
  3. Identifikation von Schwächen und Chancen.
  4. Entwicklung von Strategien zur Erreichung der Unternehmensziele.

Unternehmensanalyse Methoden

Es gibt verschiedene Methoden der Unternehmensanalyse, die verwendet werden können, um die aktuelle Situation des Unternehmens zu verstehen. Dazu gehören die interne Analyse, die externe Analyse, die SWOT-Analyse, das 7S-Modell von McKinsey und das Modell der Wertschöpfungskette (Value Chain).

Interne Analyse

Bei der internen Unternehmensanalyse werden die verfügbaren Ressourcen wie finanzielle Mittel, Umsatz und Kostenstruktur des Unternehmens untersucht. Darüber hinaus werden die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter, die Qualität der Produkte und Dienstleistungen sowie die Unternehmenskultur und das Management untersucht.

Externe Analyse

Bei der externen Unternehmensanalyse werden die Faktoren untersucht, die das Unternehmen beeinflussen, auf die es aber keinen direkten Einfluss hat. Dazu gehören wirtschaftliche, technologische, soziale, demografische, politische und rechtliche Faktoren.

Laufendes Monitoring des Unternehmens

Die Unternehmensanalyse sollte nicht nur einmalig durchgeführt werden, sondern regelmäßig wiederholt werden, um die Unternehmenssituation stets im Blick zu haben. So können Risiken frühzeitig erkannt und Chancen genutzt werden, bevor sie zu Problemen werden.

Oft gefragt

Wozu wird eine Unternehmensanalyse verwendet?

Eine Unternehmensanalyse wird benötigt, um ein besseres Verständnis der Unternehmenssituation zu erlangen und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu erhöhen.

Welche Methoden der Unternehmensanalyse gibt es?

Die gängigsten Methoden der Unternehmensanalyse sind die SWOT-Analyse, das 7S-Modell von McKinsey, das Marketingaudit, das Kundenbindungsaudit, das Finanzaudit und das Wertschöpfungskettenmodell.

Welche Inhalte benötigt Ihre Unternehmensanalyse?

Die Unternehmensanalyse sollte alle relevanten internen und externen Faktoren eines Unternehmens untersuchen, einschließlich der Unternehmensstruktur, des Wettbewerbsumfelds, des Kundenverhaltens und anderer relevanter Faktoren.

Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt