Backcasting

Um ein Unternehmen zukunftsfähig zu machen existieren eine Reihe von praktischen Tools. Eines davon ist die Backcasting-Methode.  

Worum geht es beim Backcasting?

Backcasting ist ein zukünftiges Ereignis das auf den heutigen Zeitpunkt bezogen wird.  

Backcasting Methode

Bei der Backcasting-Methode wird eine, in der Zukunft liegende Situation beschrieben. Anschließend werden aus diesem Zukunftsbild Maßnahmen abgeleitet, die jetzt umgesetzt werden sollten.

Wissenswertes: Die Grundlagen der Backcasting-Methode wurden 1990 von John B. Robinson, damals University of Waterloo - jetzt Professor an der University of Toronto, beschrieben.

Visualisierung des Backcastings

Forecasting vs. Backcasting

Während beim Forecasting der Blick vom aktuellen Status Quo aus auf die Zukunft gerichtet ist, wird beim Backcasting zuerst in die Zukunft geblickt und dann auf den heutigen Zeitpunkt zurück.

zurück zum WIKI

Sie benötigen Unterstützung zu Ihren
Markt- & Wettbewerbsthemen?