Gap Analyse

Die Gap-Analyse ist ein leistungsfähiges Instrument zur Bewertung der Leistung Ihres Unternehmens und zur Ermittlung der Bereiche, in denen Sie sich verbessern müssen. Sie kann Ihnen dabei helfen, Entscheidungen darüber zu treffen, welche Veränderungen Sie vornehmen sollten, und sie hilft Ihnen zu verstehen, wo Ihre Stärken liegen. Eine Gap-Analyse ist eine Möglichkeit, den Unterschied zwischen dem Ist-Zustand und dem Soll-Zustand einer Organisation zu messen, um ihre Ziele zu erreichen.

Gap Analyse

Edit your caption text here

Sie wird durchgeführt, indem verschiedene Teile eines Geschäftsmodells mit Wettbewerbern oder Branchennormen verglichen werden. Nach der Identifizierung von Lücken werden Anstrengungen unternommen, diese Lücken zu schließen, um die Unternehmensziele zu erreichen.

Definition der Gap-Analyse

Bei der Gap Analyse handelt es sich um eine Art Audit auf hoher Ebene, bei dem versucht wird, den Unterschied zwischen dem Ist-Zustand einer Organisation und ihrem Soll-Zustand zu ermitteln, um ihre Ziele zu erreichen. Alternative Bezeichnung für Gap Analyse ist die Lückenanalyse.

Vorgehensweise

Bei der Gap-Analyse werden alle Schlüsselbereiche ermittelt, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken, z. B. Verkaufsziele und Kundenzufriedenheit. Diese werden dann mit den im vorangegangenen Zeitraum (in der Regel ein Monat) tatsächlich erzielten Ergebnissen verglichen. Auf diese Weise können die Durchführenden etwaige Unterschiede zwischen den Erwartungen und den tatsächlichen Ergebnissen in diesem Zeitraum feststellen. Das Endergebnis wird häufig mit historischen Daten aus früheren Zeiträumen verglichen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob es im Laufe der Zeit zu Verbesserungen oder Rückgängen gekommen ist.

Der Prozess sieht folgendermaßen aus

  1. Identifizieren Sie den aktuellen Zustand
  2. Identifizieren Sie den gewünschten zukünftigen Zustand.
  3. Vergleich der beiden Zustände und Ermittlung der Lücken zwischen ihnen.
  4. Erkennen der Ursachen für Lücken (z. B. schlechtes Design oder unzureichende Ressourcen).
  5. Erkennen der Bedeutung von Lücken (z. B. wenn das Kerngeschäft eines Unternehmens nicht rentabel ist) 
  6. Definition von Maßnahmen um die Lücken zu schließen

Vorteile der Lückenanalyse

  • Sie hilft dabei, aktuelle und zukünftige Bedürfnisse oder Anforderungen einer Organisation zu ermitteln
  • Eine Gap-Analyse erleichtert den effektiven Einsatz von Ressourcen, indem sie Bereiche mit Verbesserungspotenzial aufzeigt
  • Sie ermöglicht es einer Organisation, durch die Beseitigung von Problemen oder Unzulänglichkeiten effektiver zu arbeiten.

Competitive Benchmarking

Neben dem Vergleich innerhalb des Unternehmens kann die Lückenanalyse auch genutzt werden um Geschäftsmodell oder Bereiche der Konkurrenten mit dem eigenen Unternehmen zu vergleichen. in diesem Fall wird auch von Wettbewerbsbenchmarking oder Competitive Benchmarkting gesprochen. Nach der Identifizierung der Gaps werden Anstrengungen unternommen, diese Lücken zu schließen, um die Unternehmensziele zu erreichen.

Fazit

Die Gap-Analyse ist ein Prozess, der den aktuellen Zustand einer Organisation mit ihren zukünftigen Zielen vergleicht. Sie hilft Führungskräften, indem sie ihnen aktuelle Daten zu verschiedenen Teilen ihres Geschäftsmodells liefert.

Oft gefragt

Was ist eine Gap Analyse?

Unter einer Gap- oder Lückenanalyse versteht man eine Bewertung der Lücke zwischen dem aktuellen Zustand und dem gewünschten zukünftigen Zustand eines Geschäftsbereichs.

Sie benötigen Unterstützung bei Ihren
Strategie-, Markt- & Wettbewerbsthemen?