Internationalisierung – so erobern Sie neue Märkte

Die Internationalisierung von Unternehmen ist hierzulande selbstverständlich. Deutschland gilt in vielen Branchen als Exportweltmeister. Wenn auch Sie Interesse daran haben ausländische Märkte systematisch zu bearbeiten und zu erobern, so haben wir hier einige wesentliche Informationen zum Thema Internationalisierung von Unternehmen für Sie zusammengestellt.

Was bedeutet Internationalisierung?

Unter dem Begriff Internationalisierung versteht sich die verstärkte Ausrichtung eines Unternehmens auf neue "internationale" Märkte. Lag in der Vergangenheit der Heimmarkt im Fokus, so werden nun neue Märkte außerhalb dieses Heimmarkts erkundet. Festgelegt wird dies mit der Internationalisierungsstrategie des Unternehmens.

Wodurch unterscheidet sich die Internationalisierung von der Globalisierung?

Die Internationalisierung ist als erster Schritt in Richtung Globalisierung zu verstehen. Zu Beginn werden nur einzelne Länder, oft in unmittelbarer räumlichen und kulturellen Nähe ausgewählt. Im Laufe der Zeit und bei Erfolg werden diese Aktivitäten sukzessive ausgedehnt und münden oftmals in die Globalisierung des Geschäfts. Letzteres hat besonders Anforderungen an das Unternehmen wie bspw. der Umgang mit unterschiedlichen Zeitzonen, Produktions- und Forschungsstandorten uvm.

Warum und wann Unternehmen international expandieren sollten

Es existieren unterschiedliche Beweggründe, warum ein Unternehmen internationalisieren sollte

1. Zu wenig Wachstum auf dem Heimmarkt

Die gewünschten Wachstumsraten können mit dem Heimmarkt nicht abgebildet werden. Daher hält das Unternehmen Ausschau nach Möglichkeiten in anderen Ländern.

2. Bedrohung auf dem Heimmarkt

Der lokale Markt wird durch andere Marktteilnehmer oder Neueinsteiger "angegriffen", und es ist abzusehen, dass Marktanteile und Umsätze in Gefahr sind bzw. die geplanten Steigerungsraten nicht eingehalten werden können.

3. Aktive Nachfrage aus dem Ausland

Das Unternehmen erhält laufende Anfragen aus dem Ausland, die aktuell nur vom Stammland aus bearbeitet werden.
Kommen diese Anfragen verstärkt aus bestimmten Ländern, so werden diese bei den Überlegungen hinsichtlich der Internationalisierung prioritär behandelt.   

4. Neue Rahmenbedingungen

Märkte und Länder werden durch geänderte Rahmenbedingungen auf einmal interessant für eine Expansion. Dies kann die Änderung des Käuferverhaltens oder der Kaufkraft sein. Beispielsweise hat Chinas Bevölkerung einen rasanten Anstieg der Kaufkraft in den letzten 10/20 Jahren erlebt.

Hier geht´s zu weiterführende Informationen um in neue Märkte zu expandieren.


Internationalisierungscheckliste

Sie wollen international expandieren?

Ja, senden Sie mir die Checkliste Internationalisierung per e-Mail zu.

Wir verwenden Ihre Kontaktdaten nur für die Zusendung der angeführten Unterlagen und etwaiger Updates derselben.

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). In unserer Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden.

zurück zum WIKI

Sie benötigen Unterstützung zu Ihren
Markt- & Wettbewerbsthemen?