Marketingziele

Die Marketingziele leiten sich von den Unternehmenszielen ab und müssen zum Marketingkonzept passen. Es ist wichtig, diese konkret und klar zu kommunizieren.

Definition

Durch die Definition von Marketingzielen wird konkretisiert welche Schwerpunkte und Messgrößen für das Marketing des Unternehmens relevant sind. Die Ziele im Marketing müssen mit den Zielen des Unternehmens übereinstimmen.

Arten und Methoden von Marketingzielen

Es gibt die folgenden Dimensionen

Arten von Marketingzielen

Arten von Marketingzielen

1. Zeitbezogen

  • Kurzfristige Ziele

  • Langfristige Ziele

2. Nach Operationalität

  • Strategische Ziele

  • Taktische Ziele

  • Operative Ziele

3. Qualitativ oder Quantitativ 

Psychologische (Qualitative) Ziele

  • Bekanntheitsgrad gestützt und ungestützt (kann auch quantifiziert werden)
  • Image
  • Imagesteigerung, Imageverbesserung
  • Kundenbindung
  • Kundenzufriedenheit

Ökonomische (Quantitative) Ziele

Einfach messbar und vergleichbar

  • Absatzmenge
  • Gewinn (Deckungsbeitrag)
  • Umsatz
  • Online vs. Offlineumsatz

Es kann ferner auch noch nach digitalen und Offline-Marketingzielen unterschieden werden, nach oder auch nach B2B und B2C Marketing Zielen. Auch das Thema Nachhaltigkeit und grün/green kann als Ziel definiert werden. Hier ist aufzupassen da viele Kunden Greenwashing sehr kritisch gegenüberstehen und entsprechend nachrecherchieren.

Smarte Marketingziele 

Die getroffenen Ziele sollten SMART sein. S.M.A.R.T. steht dabei für: Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch und Terminiert

Diese SMART Formel hilft dabei die Ziele auch wirklich zu verinnerlichen und ist insbesondere für die Messung der Zielerreichung wichtig. 

Marketingziele im Produktlebenszyklus

Je nach Position des Produktes oder der Dienstleistung im Produktlebenszyklus sind andere Ziele wichtig.

  • In der Einführungsphase geht es darum die Bekanntheitswerte des Produkts zu steigern, ökonomische Ziele wie die Profitabilität sind dabei nicht wichtig.
  • In der Wachstumsphase sind sowohl qualitative als auch quantitative Ziele hoch relevant.
  • Die Reifephase fokussiert sich auf kurzfristige Ziele im Marketing und hat die quantitativen Werte im Blick.  
Vorlage Produktlebenszyklus

FAQ

Was sind Marketingziele?

Marketingziele definieren relevante und smarte Ziele für die Marketingaktivitäten eines Unternehmens. 

 

Warum sind Marketingziele wichtig?

Die definierten Ziele geben die Linie des Marketings vor um zum einen eine Messbarkeit zu ermöglichen zum anderen um vorab zu definieren welche Richtung eingeschlagen wird.

 

Welche Ziele im Marketing gibt es?

Die wichtigsten sind die quantitativen (ökonomischen ( und die qualitativen (psychologischen) Ziele.

 

Wie können Marketingziele kategorisiert werden?

Grundsätzlich wird zwischen quantitativen und qualitativen, lang- und kurzfristigen sowie strategisch, taktisch oder operativen Marketingzielen unterschieden.

 

zurück zum WIKI

Sie benötigen Unterstützung zu Ihren
Markt- & Wettbewerbsthemen?