Erschließung neuer Märkte

Die Erschließung neuer Märkte erfordert eine fundierte Analyse des Marktes und eine penible Vorbereitung. Ausgehend von einer Longlist werden nach definierten Kriterien jene Märkte ermittelt, die erfolgsversprechend sind. Aus der verbliebenden Shortlist werden die besten Märkte priorisiert. Anschließend können Sie strukturiert und analytisch damit beginnen, diese neuen Märkte zu erschließen. 

Expansion in neuen Markt geplant? 

Sie wollen in einen neuen Markt expandieren und benötigen Unterstützung? Wir haben über 20 Jahre Jahre Erfahrung und ein weltweites Netzwerk. Jetzt kostenlose Erstberatung vereinbaren! oder rufen Sie uns an:
+49 (0) 30 679 367 21

Eintritt in neue Märkte
Wir unterstützen bei der Markterschließung mit einer Markteintrittsstrategie inklusive Chancen- und Absatzplanung für diesen Markt.  

Projektbeispiel: Markterschließung für einen internationalen Outsourcing-Provider

Ein internationale Outsourcing-Provider wurde von uns dabei unterstützt in Deutschland Fuß zu fassen. Dabei wurden der Gesamtmarkt und die Wettbewerber-Positionierung analysiert und mit dem bestehenden Angebotsportfolio des Kunden gematcht. Darauf aufbauend wurde das Angebot für den spezifischen Markt angepasst. Gemeinsam entwickelten und implementierten wir eine Vertriebsstrategie um den neuen Markt zu erobern. 

Unser Angebot zur erfolgreichen Erschließung neuer Märkte

In einem kostenfreien Erstgespräch erfahren Sie,


  • wie Sie die richtigen Märkte auswählen
  • welche Kriterien für den erfolgreichen Markteintritt kritisch sind

Chancen und Risiken bei der Erschließung neuer Märkte

Die Erschließung neuer Märkte bringt sowohl Chancen als auch Risiken für Ihr Unternehmen mit sich. Wir reduzieren die Risiken, die aus mangelnder Marktkenntnis oder Fehleinschätzung bestehen, damit Sie erfolgreich in Ihrem neuen Markt durchstarten können.

Chancen

  • Einstieg in einen attraktiven, profitablen und wachsenden Markt bzw. Marktsegment
  • Entsprechende Rendite und Wertsteigerung des Unternehmens
  • Unabhängiger von Stammmärkten durch Risikoausgleich 
  • Verteidigung von Marktanteilen

Risiken

  • Geringe Marktkenntnisse
  • Unklarheit über Kundenbedürfnisse
  • Zu geringe Ressourcenallokation