Wettbewerbsbeobachtung

Die Wettbewerbsbeobachtung ist ein wichtiger Bestandteil der strategischen Arbeit und von Marketingstrategien und dient dazu, die Aktivitäten und Entwicklungen von Wettbewerbern zu verfolgen und zu analysieren. Dies kann helfen, die eigene Marktpositionierung und Strategie anzupassen und auf Veränderungen in der Branche reagieren zu können.

Definition

Wettbewerbsbeobachtung ist das laufende Monitoring der wichtigsten Marktakteure, insbesondere der Hauptkonkurrenten. Dabei werden insbesondere alle jene Aktivitäten beobachtet, die marktrelevant sind und dem eigenen Unternehmen ermöglichen einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.  

Andere Bezeichnungen für die Wettbewerbsbeobachtung sind Konkurrenzbeobachtung oder Competition Monitoring.

Unterschied Wettbewerbsbeobachtung und Wettbewerbsanalyse

Unterschied Wettbewerbsbeobachtung und Wettbewerbsanalyse

Die Wettbewerbsanalyse wird punktuell erstellt, während die Wettbewerbsbeobachtung als laufender integrierter Prozess im Unternehmen durchgeführt wird. 

Unterschied Wettbewerbsmonitoring und Marktbeobachtung

Der Unterschied zwischen Wettbewerbsbeobachtung und Marktbeobachtung besteht darin, dass sich Wettbewerbsbeobachtung auf die Aktivitäten der Konkurrenten eines Unternehmens konzentriert, während sich Marktbeobachtung auf die gesamte Branche oder den Markt bezieht, in dem das Unternehmen tätig ist.

Wettbewerbsbeobachtung umfasst die Überwachung von Konkurrenzprodukten, -preisen, -werbung und -vertrieb. Unternehmen nutzen diese Informationen, um ihre eigenen Strategien und Taktiken zu entwickeln, um im Wettbewerb erfolgreich zu sein. Ziel der Wettbewerbsbeobachtung ist es, den Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein und sich von ihnen abzuheben.

Marktbeobachtung hingegen bezieht sich auf die Überwachung von Trends und Entwicklungen im gesamten Markt. Dazu gehören unter anderem Verbraucherverhalten, Wettbewerbsdynamik, technologische Entwicklungen und wirtschaftliche Faktoren. Unternehmen nutzen Marktbeobachtung, um ihre Produkte und Dienstleistungen anzupassen und sich auf zukünftige Entwicklungen vorzubereiten. Marktbeobachtung hilft auch dabei, neue Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren und sich in einem sich ständig verändernden Marktumfeld zu behaupten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Wettbewerbsbeobachtung sich auf die direkten Konkurrenten eines Unternehmens bezieht, während Marktbeobachtung die gesamte Branche oder den Markt im Blick hat. Beide sind wichtige Instrumente für das strategische Management und dienen dazu, Unternehmen in ihrem Wettbewerb erfolgreich zu machen.

Nutzen und Ziele

Natürlich kennen Sie Ihre Konkurrenz. Sie wissen, welche Produkte und Dienstleistungen angeboten werden und kennen Ihren Mitbewerb teilweise auch persönlich. Doch was wissen Sie wirklich? Kennen Sie die strategische Ausrichtung, die interne Kostenstruktur, die Bonität, die neuen Forschungsgebiete oder die persönlichen Entscheidungskriterien Ihrer Konkurrenten? Und wissen Sie, wie Ihren Kunden die Wettbewerber beurteilen?

Nur jene Unternehmen, die permanent und sorgfältig ihren Markt und die Wettbewerber beobachten sind in der Lage, strategische Wettbewerbsvorteile zu erringen. Durch eine professionelle und kontinuierliche Wettbewerbs- und Marktbeobachtung haben Sie die Möglichkeit, wirklich relevante Erkenntnisse über den Wettbewerb und den Markt zu bekommen, und dies für die operative Entscheidung oder für die Strategiefindung zu nutzen. 

Das kann die laufende Beobachtung des Wettbewerbs für Ihr Unternehmen bewirken:

  • Fehleinschätzungen und Fehlentwicklungen vermeiden
  • Entscheidungen rasch, aufgebaut auf eine fundierte Analyse des Wettbewerbs treffen
  • Rechtzeitig strategische Schachzüge der Konkurrenz erkennen und diesen zuvor kommen
  • Bedrohungen von Branchenneulingen erfolgreich abwehren
  • Vom Erfolg oder von Fehlern anderer lernen
  • Neue Technologien, Produkte und Prozesse kennenlernen
  • Rechtzeitig politische und rechtliche Veränderungen, die Ihr Unternehmen betreffen erkennen
  • Aktiv Chancen in neu entstehenden Märkten ergreifen

Methoden

Es gibt verschiedene Methoden der Wettbewerbsbeobachtung, die sich je nach Ziel und verfügbaren Ressourcen eignen:

Desk Research: Diese Methode beinhaltet das Sammeln von Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Branchenverzeichnissen, Presseberichten, Unternehmenswebsites oder Berichten von Marktforschungsinstituten.

Experteninterviews: Durch das Führen von Interviews mit Experten aus der Branche, z.B. Beratern, Analysten oder Mitarbeitern von Wettbewerbern, können wertvolle Einsichten und Informationen gewonnen werden.

Marktforschung: Durch die Durchführung von Umfragen, Focus Groups oder anderen Marktforschungsmethoden können Informationen zu Wettbewerbern und deren Angeboten, Preisen, Kundenbedürfnissen etc. gewonnen werden.

Mystery Shopping: Diese Methode beinhaltet das Testen von Wettbewerbsprodukten oder -dienstleistungen durch Mitarbeiter, die sich als Kunden ausgeben. Dies kann helfen, die Qualität und den Kundenservice der Wettbewerber zu beurteilen.

Social Media Monitoring: Durch das Überwachen von Social-Media-Aktivitäten von Wettbewerbern, z.B. durch den Einsatz von Social-Media-Monitoring-Tools, können Informationen zu ihren Marketingaktivitäten, Kundenfeedback und Marktentwicklungen gewonnen werden.

Beispiel Apple

Das Unternehmen Apple ist in den Bereichen Telekommunikation (Endgeräte) und Computer eine bestimmende Größe. Es hat daher viele Wettbewerber in unterschiedlichen Märkten. Einige der wichtigsten Wettbewerber im Telekommunikationsbereich sind Samsung, Huawei und Google.

Samsung

Samsung ist ein südkoreanisches Unternehmen, das eine Vielzahl von Produkten anbietet, darunter Smartphones, Tablets, PCs und Haushaltsgeräte. Samsung und Apple sind die größten Hersteller von Smartphones und konkurrieren direkt im Markt für mobile Geräte.


Huawei

Huawei ist ein chinesisches Unternehmen, das ebenfalls Smartphones, Tablets und andere Elektronikprodukte herstellt. Huawei ist einer der größten Smartphone-Hersteller weltweit und konkurriert mit Apple in vielen Märkten.



Google

Google ist ein US-amerikanisches Technologieunternehmen, das vor allem durch seine Suchmaschine bekannt geworden ist. Google bietet neben dem mobilen Betriebssystem Android als Gegenspieler von Apples IOS auch Smartphones und Tablets an und konkurriert somit mit Apple im Markt für mobile Geräte.

Apple beobachtet die Produktneuheiten, Preise, Pressemeldungen, Patente uvm. dieser Unternehmen regelmäßig um laufend im Bilde zu sein was auf dem Markt angeboten wird, zu welchem Preis und wie die Produkt- und Servicepipeline aussieht.

Projektbeispiel

Die HerausforderungDer deutsche Markt für Managementberatung ist einerseits sehr heterogen und kleinteilig, andererseits haben die großen Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften eine Vielzahl mittelständischer Marktteilnehmer übernommen. Dadurch hat sich die Wettbewerbslandschaft stark verändert. Ein erfolgreiches internationales Beratungsunternehmen wollte wissen, welche Themen im deutschen Beratungsmarkt en-vogue sind, um die eigenen Themenfelder entsprechend aufmerksamkeitsstark

Weiterlesen

ACRASIO Bücher zum Thema


Brauchen Sie Unterstützung für Ihr Projekt?